Konrad-Adenauer-Haus

Konrad-Adenauer-Haus

Erfahren Sie hier, wer und was das Konrad-Adenauer-Haus, die Bundesgeschäftsstelle der CDU Deutschlands, mit Leben füllt. Neben der Parteivorsitzenden Angela Merkel und der Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer gehen hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus fünf Bereichen ein und aus - und ihrer Arbeit für die CDU nach. 

Besucherdienst

Das Konrad-Adenauer-Haus bietet neben kurzen Besichtigungen für Einzelpersonen und Kleingruppen für Gruppen ab 10 Personen Führungen und Informations- bzw. Expertengespräche an.

Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnahme an einer Hausführung ohne vorherige Anmeldung nicht möglich. Haben Sie Interesse an einem Besuch in der Bundesgeschäftsstelle? Bitte melden Sie sich unter besucherdienst@cdu.de an.

6. Etage

Über den Dächern Berlins, im sechsten Stockwerk des Konrad-Adenauer-Hauses, befinden sich die Büros der Parteivorsitzenden Angela Merkel und ihrer persönlichen Mitarbeiter. Auf der gleichen Ebene, im Büro für Auswärtige Beziehungen (BAB), pflegen die „Diplomaten“ des Konrad-Adenauer-Hauses internationale Kontakte zu Parteien, Stiftungen, Botschaften und sonstigen Institutionen. Das Büro für Auswärtige Beziehungen ist eine Stabsstelle und arbeitet der Parteivorsitzenden und der Generalsekretärin unmittelbar zu. 

Auch die Büros des Bundesschatzmeisters Philipp Murmann und des Revisionsbeauftragten, die beide weisungsunabhängig und ehrenamtlich tätig sind, sind im obersten Stockwerk des Konrad-Adenauer-Hauses untergebracht. Der Bundesschatzmeister wird bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben von einem Team unterstützt.

5. Etage

Im fünften Stock sitzen CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihr Mitarbeiterstab. Sie unterstützen die Parteivorsitzende bei der Führung der Partei.

Auf dem gleichen Stockwerk befindet sich das Büro von Bundesgeschäftsführer Klaus Schüler. Als Haus-Chef ist er dafür verantwortlich, dass die Bereiche innerhalb der Parteizentrale funktionieren und einen reibungslosen Geschäftsbetrieb ermöglichen. Darüber hinaus ist er oftmals erster Ansprechpartner für die Verbandsvorsitzenden der CDU und koordiniert die Aktivitäten der Bundesgeschäftsstelle mit den Landes-, Bezirks-, Kreis- und Ortsverbänden der Partei. Und auch der Justitiar der CDU gehört zum Team des Bundesgeschäftsführers.

Eine weitere wichtige Rolle nimmt die Pressestelle ein, zu deren Tagesgeschäft die Herausgabe von Pressemitteilungen, die Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen und die Vermittlung von Kontakten zwischen CDU-Politikern und den Medien gehört.

4. Etage

In der vierten Etage des Konrad-Adenauer-Hauses arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Programm und Strategie (PS). Sie beschäftigen sich mit der Programmatik und der politischen Strategie der CDU. Die wissenschaftlichen Fachreferenten analysieren und bewerten die unterschiedlichen Politikfelder und unterstützen die Parteiführung bei der programmatischen Arbeit.

Der Bereich kümmert sich außerdem um das Antragswesen auf Parteitagen, hält Kontakt zur CDU/CSU-Bundestagsfraktion und betreut die Bundesfachausschüsse, Netzwerke und andere Gremien der Partei.

Bei der Erarbeitung politischer Strategien haben die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesellschaftliche Entwicklungen und demoskopische Daten im Blick. Auf deren Grundlage erstellen sie Analysen für die Parteiführung.

Zu den Aufgaben des Bereichs gehört zudem die Vorbereitung der Reden und anderer Texte für die Parteivorsitzende und die Generalsekretärin.

Auch die Frauen Union (FU) hat ihre Räume auf der vierten Etage des KAH.

3. Etage

Der Bereich Kampagne und Marketing (KM) ist die „PR- und Werbeagentur“ innerhalb der CDU-Bundesgeschäftsstelle. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten auf der dritten Etage des Konrad-Adenauer-Hauses. Hier werden öffentlichkeitswirksame Kampagnen für die CDU entwickelt und auch Werbemaßnahmen für Bundestags- und Europawahlkämpfe realisiert. Bei KM wird nahezu alles auf den Weg gebracht, was für die Öffentlichkeitsarbeit wichtig ist: von regelmäßigen Publikationen wie dem UNION Magazin oder der UNION Zeitung über Flugblätter und Themenkarten, Kugelschreiber und Einkaufswagenchips bis zu Gummibärchen und Ehrennadeln für verdiente Mitglieder. 

KM verantwortet ebenso die direkte Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern sowie den Mitgliedern und Anhängern der CDU Deutschlands. Bindeglieder dabei sind die Internetseite www.cdu.de, die sozialen Netzwerke, das CRM-Team und das Bewegtbild von CDU.TV. Der Bereich betreut das Mitgliedernetzwerk www.CDUplus.de sowie die Multimedia-Datenbank und koordiniert zu Wahlkampfzeiten den viel beachteten und viel genutzten Kandidatenservice.

Wenn Sie sich für eine Besichtigung oder eine Hausführung interessieren, wenden Sie sich an den Besucherdienst.

In einem weiteren Arbeitsfeld widmen sich die Kollegen den aktuellen Entwicklungen in der Parteienlandschaft. Hierzu zählen tagesaktuelle Auswertungen von Informationen rund um die politischen Mitbewerber als auch Besuche bei deren Veranstaltungen.

Auch der Bereich Zentrale Aufgaben und Service (ZA) ist auf der 3. Etage beheimatet. Der Bereich ZA ist die Dienstleistungszentrale des Konrad-Adenauer-Hauses und ist verantwortlich für Personal, Finanzen und das Haus selbst. Das Team „Verwaltung“ kümmert sich dabei sowohl um das Gebäudemanagement, als auch um Sicherheitstechnik und ein effizientes Energiemanagement. Das Team „Haushalt und Finanzen“ ist neben den üblichen buchhalterischen Aufgaben mit der Finanzplanung, der Aufstellung und Überwachung der Wahlkampfhaushalte und der Erstellung der Rechenschaftsberichte betraut. Eine wichtige Rolle nimmt dabei der Finanzbeauftragte ein, der für die Recht- und Ordnungsmäßigkeit der Parteifinanzen sowie die Erstellung des gesetzlichen Rechenschaftsberichts verantwortlich ist.

Das Team „Personal, Recht und Datenschutz“ bearbeitet alle rechtlichen Fragen rund um die Parteiarbeit und unterstützt die Gliederungen mit Informationen und Angeboten. Vom Versicherungsschutz der Wahlkampfhelfer bis zum Rechtshandbuch wird hier Hilfe geleistet.

Außerdem ist in ZA der Mitgliederservice angesiedelt. Der Mitgliederbeauftragte der CDU kümmert sich mit seinem Team um die Mitgliederwerbung und Mitgliederbetreuung zentral und gerne auch vor Ort. Schließlich ist hier auch die Parteiakademie angesiedelt, unter deren Dach die Weiterbildung für das KAH und die gesamte Partei koordiniert wird.

2. Etage

Die zweite Etage ist geprägt vom gläsernen Büro in der Hausspitze, das zu Wahlkampfzeiten Sitz des teAM Deutschland ist. In den Zwischenzeiten dient das „Aquarium“ als Besprechungszimmer oder als Arbeitsplatz der Onliner, wenn zum Beispiel die Parteivorsitzende Angela Merkel live übers Internet mit CDU-Mitgliedern diskutiert. Angrenzend liegt das CDU.TV-Studio mit Regie- und Schnittplatz. Dort werden seit 2012 Beiträge für den Online-Kanal CDU.TV produziert.

Im so genannten Deutschlandzimmer finden die Besprechungen in einer eher ungewöhnlichen Kulisse statt: Man nimmt Platz auf Stühlen, die aus den 17 CDU-Landesverbänden und aus Bayern stammen. Weitere Räume werden von der Senioren Union der CDU (SU), der Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU/CSU (OMV), vom Evangelischen Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) und von den Kollegen des Team Bürgerservice belegt. Letztere sind damit betraut, eingehende Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern zu beantworten.

1. Etage

Die erste Etage ist die Domäne der Veranstaltungsprofis. Die Mitarbeiter des Bereichs Organisation und Veranstaltungen (OV) sind mit der minutiösen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen unterschiedlichster Art betraut. Insbesondere politische Groß-Events, wie CDU-Parteitage und Wahlkampfauftritte der Parteivorsitzenden werden hier organisiert. Auch die protokollarische Betreuung von Veranstaltungen ist Bereich der Abteilung. Eine  weitere Kernaufgabe ist die Werbung und Umsetzung von Sponsoring. Mit vielfältigen Dienstleistungen unterstützen die Mitarbeiter dieses Bereichs auch Orts-, Kreis- und Landesverbände der Partei. So bieten sie den hauptamtlichen Mitarbeitern der CDU-Verbände kompetente Unterstützung in organisatorischen Fragen an.