Ist die neue „Familienarbeitszeit“ der SPD nicht auch eine gute Idee?