Corona

Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen Corona

Aktuelles - Der Corona-Blog

  • 09.04.2020

    Studie im Kreis Heinsberg bestätigt: Maßnahmen wirken.

  • 08.04.2020

    CDU-Mitglieder diskutieren mit AKK und Helge Braun

  • 07.04.2020

    Paul Ziemiak im Gespräch mit Betriebsräten: Was hilft Arbeitnehmern?

FAQ zum Coronavirus

+ Welche Auswirkungen auf die Wirtschaft sind infolge des Corona-Virus zu erwarten?

+ Was tut die Bundesregierung jetzt, um die negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft zu verhindern bzw. zu begrenzen?

+ Welche Unterstützung gibt es für Solo-Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen?

+ Welche spezielle Unterstützung gibt es für Selbstständige und Arbeitnehmer?

+ Wer trägt die Kosten für Beratungen Corona-betroffener Unternehmen bzgl. des Umgangs mit der Krise?

+ Welche Unterstützung gibt es für mittlere und große Unternehmen?

+ Wie erhalten Unternehmen Kurzarbeitergeld und welche konkreten Erleichterungen gibt es jetzt?

+ Welche Möglichkeiten zur Stundung von Steuerzahlungen gibt es?

+ Welche Möglichkeiten zur Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen gibt es?

+ Welche KfW-Liquiditätshilfen gibt es und wie kann man sie beanspruchen?

+ Welche Bürgschaften können Unternehmen in Anspruch nehmen?

+ Was geschieht, wenn Unternehmen bis zur Auszahlung von Liquiditätshilfen die Insolvenz droht?

+ Wie werden Exportgeschäfte unterstützt?

+ Was wird auf europäischer Ebene unternommen, um Unternehmen zu helfen?

+ Reichen die Maßnahmen der Bundesregierung überhaupt aus?

+ Welche Unterstützungsmöglichkeiten bieten die Länder?

+ Haben meine Mitarbeiter einen Anspruch darauf, von zu Hause aus zu Arbeiten (im Home Office)?

+ Was passiert, wenn Kind(er) meiner Mitarbeiter nicht krank sind?

+ Wie können fehlende Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft kompensiert werden?

+ Welche Unterstützung gibt es für landwirtschaftliche Betriebe?

+ An wen kann ich mich bei weiteren Fragen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf Land- und Ernährungswirtschaft wenden?

Fakenews stoppen!

Social Media