Was Deutsche Einheit heute heißt: Einheit und Zusammenhalt durch gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland

28.01.2019

Was Deutsche Einheit heute heißt: Einheit und Zusammenhalt durch gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland

Am 9. November 2019 wird es 30 Jahre her sein, dass die Friedliche Revolution in der DDR die Mauer hinwegfegte. Dieses Symbol der SED-Diktatur ist damit bereits länger Geschichte, als sie stand. Genauso lange bemühen sich die Deutschen in den alten und den 1990 wieder erstandenen Ländern Ostdeutschlands, die Folgen von 40 Jahren deutscher Teilung und der sozialistischen Diktatur zu überwinden. Die Bürger der neuen Länder sind weit überwiegend Gewinner der Deutschen Einheit. Hinter ihnen liegt ein schwieriger, oft mit persönlichen Opfern verbundener, aber vor allem bewundernswerter Veränderungsund Aufbauprozess. Nach einer Generation markiert das Auslaufen des Solidarpakts II mit dem Jahr 2019 einen neuen Abschnitt. Das ist für uns Anlass, das Erreichte zu bilanzieren und politische Ziele neu zu bestimmen.

Lesen sie hier das ganze Papier: Was Deutsche Einheit heute heißt: Einheit und Zusammenhalt durch gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland (PDF)